Scottish Scones – Alice im Wunderland

„Und ich habe heute auch Nichtgeburtstag!” Märzhase: “Tatsächlich?” – Hutmacher: “Wie klein ist doch die Welt!“

 

Eigentlich wollte ich mit dem Blog an meinem Geburtstag starten. Aber es hat doch nicht ganz hingehauen und ich kam mir schon vor wie das Kaninchen aus Alice im Wunderland: I’m late, I’m late.  Zumal noch die Entscheidung ausstand mit welchem Thema und welchem Buch und in welcher Kombination ich starte. Entscheidungen, Entscheidungen, Entscheidungen.

Manche Dinge finden sich dann aber doch wie von Zauberhand und wie es der Zufall will, ist mir an meinem Geburtstag eine Illustration von “Alice im Wunderland in die Hand gefallen, welche ich im vorletzten Jahr in Schottland gekauft habe. In einem wunderschönen Antiquariat, dem Leaky’s Bookshop in Inverness. Der Shop befindet sich in einer alten gälischen Kirche. Ein Traum für jeden Bookaholic.

Und um noch weiter abzuschweifen habe ich dort außerdem wundervolle Scones gefrühstückt und so schließt sich der Kreis: Scottish-Scones an einem Nichtgeburtstag.

“We are all mad here.”

 

British or Scottish Scones – Eine Ode an den Märzhasen
Alice im Wunderland

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 Tütchen Backpulver
  • 125 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 200 ml Milch

Zubereitung

  • Das Mehl trocken mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Butter kleinschneiden und solange mit der Mehlmischung vermengen bis ein krümeliger Teig entstanden ist. Milch nach und nach hinzugeben und entweder per Hand oder mit der Küchenmaschine (niedrige Stufe) so lange kneten bis der Teig in etwa die Konsistenz eines geschmeidigen Hefeteiges hat.
  • Teig 2 cm dick ausrollen und Kreise abstechen. Auf keinen Fall dünner - sonst werden es Kekse. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und bei 200 ° Grad im vorgeheizten Ofen für 15-20 Minuten backen. Fertig sind die Scones wenn sie gut aufgegangen und leicht gebräunt sind.
  • Dazu passen Clotted Cream oder Lemon Curd. Ich mag sie auch einfach nur mit Butter bestrichen.
Schema/Recipe SEO Data Markup by Yummly Rich Recipes
https://kochtopf-und-feder.de/scottish-scones-eine-ode-an-den-maerzhasenalice-im-wunderland/
Scones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hungrig auf mehr?